Food & Beverages

von Julia Breil


Der Cabaletta-Roboter mischt Salat nach eigenen Vorlieben zusammen

Bonduelle

Frische-Kick aus dem Salatautomaten

Mit dem Salatroboter Cabaletta von Bonduelle können sich Salat-Fans rund um die Uhr Salate aus 19 verschiedenen Zutaten individuell zusammenstellen. Der Automat wurde bereits vergangenes Jahr in Frankreich eingeführt und feierte am 17. Juli auf einer Pressekonferenz des Unternehmens Premiere.

Im Rahmen der Deutschland-Premiere des innovativen Salatroboters Cabaletta lud Bonduelle Mitte Juli zu einer digitalen Pressekonferenz mit anschließender Produktvorführung ein. Informiert wurde dabei über die anstehende Test- und Launchphase, die zunächst im klassischen Lebensmitteleinzelhandel, bei Caterer- und Kantinenbetreibern sowie im Convenience-Bereich durchgeführt wird.

Food-Konzept für bewussten Lebensstil

Immer mehr Menschen legen laut Bonduelle großen Wert auf einen bewussten Lebensstil, zum Beispiel durch pflanzliche Ernährung. Gleichzeitig steigt in Zeiten von Corona der Bedarf nach passenden Hygiene-Konzepten im Food-Bereich. Genau dort möchte der Lebensmittelhersteller jetzt mit einer innovativen Lösung ansetzen: dem Salatautomaten Cabaletta für frische und individuell zusammenstellbare Salate, den Bonduelle nun nach erfolgreicher Testphase in Frankreich erstmalig in Deutschland auf den Markt bringt.

Mit Cabaletta können sich Menschen, die besonderen Wert auf hochwertige Qualität und bewusste Ernährung legen, zu jeder Tageszeit Salate aus 19 ausgewählten Zutaten individuell nach den eigenen Vorlieben zusammenstellen lassen, verspricht das Unternehmen in seiner Pressemitteilung zum Launch des Automaten in Deutschland. Darüber hinaus stehen dem Konsumenten mehr als 1.000 Rezepte zu Verfügung, einige davon kreiert von einem Küchenchef des Paul-Bocuse-Instituts, einer renommierten Schule für Hotellerie, Gastronomie und kulinarische Künste in Frankreich. Ist die Wahl getroffen, mischt der Roboter den gewünschten Salat mit Angabe der entsprechenden Nährwerte auf Knopfdruck in maximal 90 Sekunden zusammen.

Hygienische Lösung

Die Betreuung der Salatautomaten übernimmt für den Convenience-Kanal das Unternehmen „The Foodvenience Company“ by Stracke Ladenbau als Anbieter für vollautomatisierte und optimierte Verkaufslösungen. „Die Corona-Krise hat dem Cabaletta-Projekt in Deutschland einen ordentlichen Schub gegeben. Konsumenten legen gerade jetzt sehr viel Wert auf Schutz, Hygiene und Gesundheit. Der Salatautomat setzt also genau dort an und bedient innovativ die Trends zur mobilen und ausgewogenen Ernährung – und schont durch weniger Verpackungen nachhaltig die Umwelt“, erklärt Aymeric de la Fouchardière, Geschäftsführer Frische bei Bonduelle Deutschland zum Start von Cabaletta.

© 2021 jamVerlag GmbH · Christinenstraße 12 · D-40880 Ratingen · Tel. +49 (0) 2102 - 168 98 - 34 Fax. +49 (0) 2102 - 168 98 - 39 · E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!